Slider

12 neue Truppführer im Amt Plessa

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Amt Plessa/ Herzberg. An den vergangenen beiden Wochenenden fand im Amt Plessa ein Lehrgang „Truppführer“ statt. Die insgesamt 12 teilnehmenden Kameraden sind nun geschult, einen Trupp, also zwei oder drei Kameraden welche gemeinsam in den Einsatz gehen, anzuführen und dabei den Truppmann anzuleiten.

 

 

 

 

Dazu wurden die wichtigsten Grundtätigkeiten wiederholt und gefestigt, zum Beispiel:

  • Aufbauen eines Löschangriffes nach Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDv 3)mit verschiedenen Löschwasserentnahmestellen (Brunnen, offenes Gewässer, Wassertank im Löschfahrzeug)
  • Aufbauen es Schaumangriffes nach FwDv 3
  • Vornahme von tragbaren Leitern – technische Hilfe am Pkw nach Verkehrsunfällen mit eingeklemmten Personen.

Für letzteren Punkt nutzte man das Übungsgelände am Feuerwehrtechnischen Zentrum in Herzberg. Bei aller Praxis wurden die Kameraden natürlich auch in der Theorie geschult, zum Beispiel Rechte und Pflichten eines Kameraden, diverse Gesetze als Grundlage für den Feuerwehrdienst oder die Nutzung von Sondersignalen nach der Straßenverkehrsordnung (StVO). Am Ende des Lehrganges bestanden alle Kameraden und Kameradinnen den Leistungsnachweis erfolgreich.

Kreisausbilder Mario Pfeiffer bedankt sich recht Herzlich bei der FFW Hohenleipisch und der FFW Plessa für die gute Unterstützung sowie bei den Mitarbeitern des FTZ´s Herzberg für die Vorbereitung des Übungsgeländes.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.