Slider

1300 Wettkämpfer zur Landesmeisterschaft in Doberlug – Kirchhain erwartet

Foto: Holger Neumann

Doberlug – Kirchhain. Nach den Landesmeisterschaften im Jahr 2013 und den Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren im Jahr 2016 ist das „Feuerwehrsportzentrum Elbe Elster“ zum wiederholten Mal Austragungsort der Landesmeisterschaften am 15. und 16. September. Im Jahr 2013 gab es noch zwei Austragungsorte mit dem Steigerturm in Sallgast und dem Sportplatz in Doberlug-Kirchhain. Dies hat sich mittlerweile Dank der Sponsoren und Unterstützer des Kreisfeuerwehrverbandes Elbe – Elster e. V., der Sparkasse Elbe Elster und dem Landkreis Elbe Elster, geändert. In ganz Brandenburg ist dies ein Alleinstellungsmerkmal geworden, denn nicht nur Teams aus Elbe – Elster trainieren hier, sondern auch auswärtige Teams. In diesem Jahr zeichnen sich für die Ausrichtung verantwortlich der KFV e.V. sowie die Feuerwehren Sonnewalde Löschzug II und Kirchhain.

„Erwartet werden an diesem Wochenende ca. 1300 Wettkämpfer aller Brandenburger Feuerwehren. Gestartet wird in den Wertungen internationaler Feuerwehrsport mit den Disziplinen Hakenleitersteigen, 100m Hindernisbahn, Löschangriff nass, Gruppenstafette, 4x100m Feuerwehrstafette sowie in den traditionellen Wettbewerben mit den Disziplinen Löschangriff und Staffellauf.“ teilte Thomas Trodler von der Freiwilligen Feuerwehr Breitenau gegenüber „Blaulichtreport Elbe – Elster“ mit.

Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 15.09.2017, gegen 17:30 Uhr  mit der 100m Hindernisbahn anschließend Hakenleitersteigen unter Flutlicht – mit dem Deutschen Meister und Vizeolymiasieger sowie der Deutschen Rekordhalterin im Zweikampf und vielen weiteren Spitzenwettkämpfern. Weiter geht es am Samstag, den 16.09.2017, mit den Disziplinen 4 x 100m Feuerwehrstafette, Gruppenstafette, Löschangriff -nass, traditionellem Löschangriff und Staffellauf – mit den Olymiasiegern im Löschangriff nass und vielen weiteren Spitzenteams aus Brandenburg. Aufgrund der bevorstehenenden Bundestagswahlen, werden zahlreiche Gäste erwartet.

Weitere Informationen sind auch auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Breitenau unter www.ff-breitenau.de zu finden.


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.