Slider

22 – Jähriger nach Verkehrsunfall tödlich verletzt

12243503_791000781009240_4475336675074814868_n-300x197

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Uebigau – Wahrenbrück. Wie die Nachrichtenagentur der Lausitzer Rundschau berichtete, ereignete sich am Freitag, den 21.10.2016 gegen 18:10 Uhr, auf der Bundestraße 101 bei Beutersitz ein schwerer Verkehrsunfall. Hierbei kam ein 22 – Jähriger Mann aus dem Landkreis Teltow – Fläming ums Leben. Nach Polizeiangaben hat er eine Rechtskurve bei nasser Fahrbahn mit vermutlich zu hoher Geschwindigkeit passiert. Er hat die Gewalt über sein Fahrzeug verloren, ist auf die Gegenfahrbahn geraten und dort seitlich mit der gesamten Fahrzeuglänge mit einem entgegenkommenden Kleintransporter kollidiert. Die Bundesstraße blieb mehrere Stunden vollgesperrt, teilte die Lausitzer Rundschau mit.

In Gedanken sind wir bei der Familie und den Freunden des verstorbenen 22-Jährigen, wir wünschen in dieser schweren Zeit viel Kraft. Ein DANK gilt allen Einsatzkräften, die vor Ort ihr bestes gegeben haben, um das Leben des jungen Mannes noch zu retten.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.