Slider

26-Jähriger Kraftfahrer mit 1,68 Promille mehrmals überschlagen

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Sonnewalde. Die Feuerwehr und Polizei wurde am Montagnachmittag gegen 17:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in die Straße „Am Storchennest“ gerufen. Mit dem Stichwort „Verkehrsunfall mit Personenschaden“ alarmierte die Leitstelle Lausitz die Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Sonnewalde sowie Zeckerin. Vor Ort kam ein PKW Audi von der Straße ab und überschlug sich mehrfach. Wie die Polizei mitteilte, war neben der vermutlich zu hohen Geschwindigkeit auch eine erhebliche Alkoholisierung des 26-jährigen Fahrers ursächlich für den Unfallhergang. Die Beamten der Polizei führten ein Atemalkoholtest durch, dieser ergab einen Wert von 1,68 Promille. Um schwere Verletzungen auszuschließen, musste der Fahrer durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert werden. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf ca. 10.000 Euro. Die Straße musste aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten teilweise gesperrt werden.

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.