Slider

Innenminister eröffnet Landesmeisterschaften der Jugendfeuerwehren

Foto: Landesjugendfeuerwehr Brandenburg

Potsdam/Doberlug-Kirchhain. Die besten Jugendfeuerwehren treten am kommenden Wochenende vom 16. bis 18. September 2016 in Doberlug-Kirchhain zu den Brandenburger Landesmeisterschaften an. Insgesamt haben sich 49 Teams mit zirka 640 Teilnehmenden für diesen Ausscheid auf Landesebene qualifiziert. Dabei stellen die Brandschützer von morgen in den verschieden Disziplinen die erlernten Handgriffe, Geschick und vor allem körperliche Fitness unter Beweis. In den sogenannten Pokaldisziplinen Gruppenstafette, Löschangriff nass und 5×80-Meter-Feuerwehrstafette kommt es dabei vor allem auf die Teamarbeit und den gemeinsamen Wettkampfgeist an. Zudem messen sich die besten Nachwuchs-Feuerwehrsportler im Hakenleitersteigen und auf der 100-Meter-Hindernisbahn.

Bei der Eröffnungsfeier am Freitagabend ab 19:30 Uhr auf dem Sportplatz des TLV 2011 Doberlug-Kirchhain e.V. in der Torgauer Straße wird Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter (SPD) die Meisterschaften eröffnen und den Startschuss für den ersten Wettbewerb im Hakenleitersteigen geben. Am Samstag finden von 8 bis ca. 18 Uhr die Wettbewerbe in den Pokaldisziplinen statt. Anschließend feiern die Jugendlichen am Abend auf dem Wettkampfplatz in einer Lasershow-Disco erste Erfolge. Am Sonntagmorgen werden die Sportwettkämpfe auf der 100-Meter-Hindernisbahn durchgeführt. Anschließend findet ab zirka 11 Uhr die Siegerehrung auf dem Sportplatz statt.

Auch jeweils eine finnische und eine russische Jugendfeuerwehrgruppe werden an den Meisterschaften teilnehmen. Die russische Delegation aus Wolgograd reist bereits am Dienstag an und verbringt die Trainings- und Vorbereitungszeit an verschiedenen Stationen in Brandenburg zusammen mit Jugendlichen der Brandenburger Jugendfeuerwehren. Neben einer Spreewald-Kanutour erkunden die Gäste u.a. das Besucherbergwerk F60 in Lichterfelde und verbringen einen Nachmittag in den Spreewelten in Lübbenau.

Auch das Team von „Blaulichtreport Elbe – Elster“ wird am 17.09.2016 bei den Wettbewerben vor Ort sein und anschließend darüber berichten.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.