Slider

40-Jähriger Autofahrer stirbt bei misslungenen Überholmanöver

12243503_791000781009240_4475336675074814868_n-300x197

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Herzberg/Elster. Am Montag kam es gegen 12:30 Uhr auf der B 87 bei Fermerswalde in Richtung Herzberg (Elbe-Elster) zu einem schweren Verkehrsunfall. Nach dem jetzigen Ermittlungsstand überholte ein 40-Jähriger BMW-Fahrer aus Sachsen mit stark überhöhter Geschwindigkeit trotz Gegenverkehr ein Fahrzeug und stieß mit einem entgegenkommenden LKW RENAULT frontal zusammen. Bei dem Crash wurde der Mann tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 44-Jährige LKW-Fahrer aus dem Landkreis Dahme-Spreewald wurde nur leicht verletzt und wird behandelt. Auf Grund von Bergungs- und Rettungsmaßnahmen kam es an der Unfallstelle zu einer Vollsperrung und erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Zur Ermittlung der Verkehrsunfallursache wurden Spezialisten der DEKRA hinzugezogen. Sämtliche Arbeiten sind noch nicht abgeschlossen.

..

.

.

Quelle: Niederlausitz Aktuell
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.