Slider

77-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Foto: Feuerwehr Herzberg/Elster

Herzberg/Elster. Am Sonntag, den 30.07.2017, wurde die Freiwillige Feuerwehr Herzberg/Elster, der Rettungsdienst des Landkreis Elbe – Elster sowie die Landespolizei zur B87 Ortsausgang Herzberg Richtung Torgau alarmiert. Wie die Polizei mitteilte, kam es gegen 17:00 Uhr auf der Anhalter Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.  Ein PKW TOYOTA war von der Fahrbahn abgekommen und so heftig gegen einen Baum geprallt, dass die Vorderachse brach. Hierbei erlitt der 77-jährige Fahrer schwere Verletzungen, die eine stationäre medizinische Versorgung im Krankenhaus erforderten. Weiterhin teilte die Polizei mit, dass die Kameradinnen und Kameraden der Freiwillige Feuerwehr Herzberg/Elster auslaufende Betriebsflüssigkeit abbinden und aufnehmen mussten. Bei einem geschätzten Sachschaden von etwas 5.000 Euro wurde der verunfallte PKW von einem Abschleppdienst abtransportiert. (SV) 

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.