Slider

Arbeitstreffen der Kreisausbilder

Foto: Blaulichtreport Elbe-Elster

Schönborn. Am 23.August trafen sich die Kreisausbilder des Landkreises Elbe-Elster zur Beratung im Feuerwehrgerätehaus in Schönborn. Die Tagesordnungspunkte waren unter anderem der Stand der jeweiligen Arbeitsgruppen, Feedback zu den gelaufenen Ausbildungen, Anprobe neuer Dienstkleidung, sowie die Berufung neuer Kreisausbilder.

Zur Begrüßung stellten sich die neu ernannten Kreisausbilder und diejenigen, welche noch in Ausbildung sind, vor. Anschließend ging es auch schon zu den einzelnen Arbeitsgruppen. Jede Arbeitsgruppe für sich behandelt jeweils ein Ausbildungsthema. Die Themen sind derzeit die Ausbildung der Truppführer, Maschinisten, Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger und der technischen Hilfeleistung. Neu hinzu kommen soll das Thema der Gefahrgut-Ausbildung. Im Allgemeinen geht es in den einzelnen Arbeitsgruppen darum, die Ausbildungen zu überarbeiten. Dies bedeutet Schulungsunterlagen anzupassen und zu vereinheitlichen, sowie deren Schwierigkeitsgrad anzuheben und damit den Ausbildungsstand der Kameraden zu verbessern. Das bisherige Feedback zu schon gelaufenen Ausbildungen auf dem neuen Stand ist bisher sehr gut. Des Weiteren werden in einzelnen Bereichen Neuanschaffungen geplant, als Beispiel besteht bei der technischen Hilfeleistung eine enge Kooperation mit VW zur Ausbildung an alternativen Antrieben. Aber wo Licht ist, da ist auch Schatten und so lässt sich feststellen das das Vorwissen der Kameraden leider immer noch Schwierigkeiten bereitet. Auch die Fahrtwege zu einzelnen Ausbildungen im Kreis nehmen zu, dies liegt jedoch nicht an den Ausbildungen an sich, sondern daran, dass sich die Kameraden durch Montage- und Schichtarbeit anpassen müssen. Am Ende der Tagung ging es zur Ausgabe der Urkunden und der damit verbundenen Berufung zum Ausbilder der neuen Kameraden, sowie zur Anprobe der neuen Dienstkleidung der Kreisausbilder über. Anschließend wurde bei lockeren Gesprächen und Erfahrungsaustausch die Tagung beendet.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.