Slider

Ausbildung am Feuerlöscher für Groß und Klein

Foto: Feuerwehr Nexdorf

Nexdorf. Am Freitag, den 27.September hieß es im kleinen Örtchen Nexdorf wieder Ausbildung für die freiwilligen Helfer. Auf dem Plan standen an diesem Tag die Handhabung und das Vorgehen mit einem tragbaren Feuerlöschern für Groß und Klein. Zu Gast war hierfür die Firma Tschischka aus Uebigau, welche die Kameraden tatkräftig unterstützt hat. Am Anfang ging es erstmal mit der Theorie los. Es wurden die Brandklassen A (feste Stoffe), B (flüssige und flüssigwerdende Stoffe), C (gasförmige Stoffe), D (Metallbrand) und F (Fette/Öle) erklärt. Ebenso welche Löschmittel in den Feuerlöschern enthalten sind sowie deren Vor- und Nachteile und die dazu passende Vorgehensweise während des Löschvorganges. Selbstverständlich gab es auch einen Einblick in den Aufbau eines Feuerlöschers. Erklärt wurde auch die zweijährige Wartung, welche bei allen Feuerlöschern empfohlen wird.

Dann ging es endlich heiß her: Am festen und flüssigen Brennstoff konnte das Vorgehen von allen Kameraden der aktiven Einsatzkräfte sowie der Jugendfeuerwehr geübt werden. Auch die verschiedenen Löschmittel ( wie zum Beispiel Pulver, Schaum oder Kohlenstoffdioxid) der Feuerlöscher konnten ausgetestet werden

 

Zum Abschluss des Tages fand noch eine Gesprächsrunde statt. Zu Gast war die Landtagsabgeordnete Frau Weide von der SPD. Im Versammlungsraum der Feuerwehr lud sie alle Kameraden und Kameradinnen ein. In guten Gesprächen wurde auf Fragen und Sorgen der Anwohner eingegangen.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.