Slider

Ausbildung „Technische Hilfeleistung“ erfolgreich abgeschlossen

img_0478

Foto: Kreisbrandmeister (S. Ludewig)

Herzberg/Elster. Erstmals wurde ein Lehrgang, „Technische Hilfeleistung nach Feuerwehrdienstvorschrift 2“, auf dem neuen Gelände des Feuerwehrtechnischen Zentrum in Herzberg durchgeführt. Kameradinnen und Kameraden aus den Feuerwehren Herzberg, Uebigau – Wahrenbrück, Falkenberg und Bad Liebenwerda absolvierten diesen, 35 Stunden umfassenden Lehrgang, an zwei Wochenenden. Dabei wurde die Theorie in der Freiwilligen Feuerwehr Falkenberg und die praktischen Module in Herzberg durchgeführt. Konzipiert und geleitet wurde der Lehrgang durch den Fachbereichsleiter der Kreisausbildung Technische Hilfeleistung, Silvio Blumberg. Auch Dank der guten Übungsbedingungen und der reibungslosen Organisation waren alle 17 Teilnehmerinnen und Teilnehmer überaus zufrieden mit dem vermittelten Wissen. Auf verschiedenen Ausbildungsstationen wurden verunfallte Arbeitsgeräte, über Pkw gegen Leitplanke oder Baum, bis hin zum Unfall Pkw / Anhänger dargestellt. Die Technik stellte die Freiwillige Feuerwehr Herzberg, der dafür ein herzliches Dankeschön gesagt wird. Das Feedback der Kameradinnen und Kameraden reichten von „realitätsnah“ bis „optimal gestaltete Übungselemente“. Weitere Lehrgänge sollen folgen sowie die Lehrinhalte weiter ausgebaut werden. Dazu sind u.a. auch Führungskräfteseminare für Angehörige der Feuerwehr und des Rettungsdienstes am Standort Herzberg geplant.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.