Slider

Auto brennt nach technischem Defekt

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Stadt Sonnewalde. Am Dienstagmorgen, den 12.02.2019, kam es auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Möllendorf und Goßmar zu einem Pkw-Brand. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet ein PKW VW in Brand, laut Landespolizei sei ein technischer Defekt nicht auszuschließen. Die Regionalleitstelle Lausitz alarmierte dazu die Freiwilligen Feuerwehren aus Breitenau und Goßmar vom Löschzug 2 der Stadt Sonnewalde, sowie den Stadtbrandmeister. Die Landespolizei wurde ebenso hinzugerufen um den Vorfall aufzunehmen, die Einsatzstelle zu sichern und folgend Ermittlungen zur Brandursache aufzunehmen. Laut Information der Einsatzleitung von der Freiwilligen Feuerwehr, wurde der Rettungsdienst des Landkreises Elbe – Elster mit einem Rettungstransportwagen nachgefordert, da sich der Fahrer des Pkw leicht verletzt hatte. Das Feuer am Fahrzeug konnte zügig mittels zweier 6kg ABC – Pulver – Feuerlöscher abgelöscht werden. Aufgrund der Einsatzmaßnahmen kam es zu leichten Verkehrseinschränkungen.  Die Einsatzleitung bedankt sich bei allen Einsatzkräften für ihre stetige Einsatzbereitschaft und des zügigen Abarbeitens des Einsatzes.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.