Slider

Brandeinsätze in Herzberg, Uebigau und Finsterwalde

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Finsterwalde, Herzberg, Uebigau. Am gestrigen Sonntag, den 22.03.2020, wurden Polizei und Feuerwehr in Finsterwalde, Herzberg sowie Uebigau zu diversen Rauchentwicklungen aus Wohnungen gerufen. In Finsterwalde kristallisierte sich als Ursache in der Anhalter Straße ein technischer Defekt an einem Sicherungskasten heraus.  Nach der umfangreichen Kontrolle wurde festgestellt, dass keine Gefahr einer Brandausbreitung bestand. Die Freiwillige Feuerwehr Finsterwalde konnte nach kurzer Zeit wieder einrücken. Am Nachmittag ist die Polizei in die Torgauer Straße nach Herzberg alarmiert worden. Aufgrund von angebranntem Essen kam es auch hier aus einer Wohnung zu einer starken Rauchentwicklung. Dieser Einsatz konnte ohne Alarmierung der Feuerwehr durch die Landespolizei abgearbeitet werden. Für zahlreiche Einsatzkräfte der Feuerwehren aus der Stadt Uebigau – Wahrenbrück und Herzberg ging es gegen 18:30 Uhr in die Torgauer Straße nach Uebigau. Auch hier konnte vor Ort schnell Entwarnung gegeben werden. Bei der Rauchentwicklung aus einer Wohnung handelte es sich um einen in Brand geratenen Toaster. Für die jeweiligen Bewohner bestand zu keinem Zeitpunkt Lebensgefahr. (SV)

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.