Slider

Bundeskanzlerin Angela Merkel zu Gast in Finsterwalde – Ausschreitungen während Wahlkampfveranstaltung

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Finsterwalde. Mit vielen lauten Pfiffen aber auch Beifall ist die Bundeskanzlerin Angela Merkel am Mittwochabend, den 06.09.2017, bei ihrem Wahlkampfauftritt auf dem Marktplatz der Sängerstadt Finsterwalde empfangen worden. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd mitteilte, blieb diese Veranstaltung nicht ohne Ausschreitungen. Während der Veranstaltung, zeigte ein 36-Jähriger aus Finsterwalde und ein 39-Jähriger aus dem Landkreis Oberspreewald-Lausitz den Hitglergruß, teilte die Polizei mit. Gegen die beiden Männer wurde ein Ermitlungsverfahren wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen eingeleitet. Weiterhin teilte die Pressestelle mit, dass gegen zwei weitere Männer, im Alter von 21 und 39 Jahren, aus dem Landkreis Oberspreewald – Lausitz die Ermittlungen wegen Körperverletzungen aufgenommen worden. Diese schlugen mit ihren Fäusten gegen andere Versammlungsteilnehmer ein. Laut Zeugen soll es auch mehrere Festnahmen gegeben haben. Diese Information konnte am Mittwochabend von der Polizei allerdings noch nicht bestätigt werden.

Die Bundeskanzlerin bedankte sich während der Rede bei den Polizisten, die sich in Finsterwalde an diesen Abend im Einsatz befanden.

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.