Slider

Ein Tag für die ganze Familie auf dem Herzberger Tierparkfest

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Archivbild)

Herzberg/Elster. Bereits im Mai 2017 hat die Organisation für den „Tag der Hilfsorganisationen“ auf dem Herzberger Tierparkfest begonnen. Nun ist es endlich soweit und die letzten Planungen laufen auf Hochtouren. Am Sonntag den 29. April findet in der Zeit zwischen 11:00 Uhr und 17:00 Uhr der „Tag der Hilfsorganisationen“ in der 1. Auflage zum Herzberger Tierparkfest statt. Die Organisation wurde von „Blaulichtreport Elbe – Elster“ übernommen. Mit den Freiwilligen Feuerwehren, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Technischen Hilfswerk, dem Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), der Johanniter (JUH), der Polizei, der Notfallseelsorge sowie der Deutschen Lebens-Rettungsgesellschaft (DLRG) und dem Katastrophenschutz des Landkreis Elbe – Elster nehmen alle „Blaulicht-Organisationen“ aus dem Landkreis Elbe – Elster teil. Sie präsentieren Einsatzmittel, Informieren über ihre Möglichkeiten, beantworten Fragen und bieten Mitmachaktionen. Es werden zahlreich neu beschaffte Fahrzeuge zu bestaunen sein, so z. B. der erst neulich beschaffte Einsatzleitwagen 2, die Drehleiter der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda, das Löschgruppenfahrzeug 20 der Freiwilligen Feuerwehr Breitenau, das Spezialeinsatzfahrzeug für die Schnelleinsatzgruppe F. L. I. G. H. T. der Johanniter sowie der Wünschewagen des ASB, sofern dieser keine Wunschfahrt hat. Auch die Rettungshundestaffel aus Bad Liebenwerda kommt mit ihren Vierbeinern und die DLRG mit einem Rettungsboot.

„Es ist viel Zeit für die Planung und Organisation in Anspruch genommen worden, um es dann auch allen Recht zu machen. Zeit die wir im Ehrenamt neben der Mitgliedschaft in der Feuerwehr eigentlich gar nicht haben, aber wir müssen nun anfangen zu handeln. Nicht nur bei den Freiwilligen Feuerwehren fehlt der Nachwuchs, sondern z. B. auch bei dem Technischen Hilfswerk und weiteren Hilfsorganisationen. Wir sind leider in einer Zeit angekommen, wo wir Eigeninitiative zeigen müssen – große Töne spucken bringt nicht viel.“ so Organisationsleiter Sebastian Voigt.

Die Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben freuen sich auf viele interessierte Besucher. Mit musikalischer Unterhaltung einer Band der Landespolizei sowie unserem Landrat wird die Eröffnung gegen 11:00 Uhr im Park durchgeführt. (RS)

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.