Slider

Eine einheitliche Ausbildung der Kameradinnen und Kameraden auf Kreisebene rückt näher

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Herzberg/Elster. Am Samstag, den 10.06.2017, fand ein weiteres Treffen der Kreisausbilder für die Fachbereiche „Truppführer“ und „Maschinisten für Löschfahrzeuge“ statt. Bereits im November 2016 und Anfang 2017 gab es hierzu die ersten Zusammenkünfte (Blaulichtreport berichtete). Dabei wurden Arbeitsgruppen gebildet, mit dem Ziel im gesamten Landkreis einheitliche, moderne und inhaltlich aktuelle Ausbildungsunterlagen und Präsentationen (zum Beispiel Grafiken, Handouts oder Prüfungsbögen) zu entwickeln. Dabei erarbeitete jede Arbeitsgruppe dies jeweils für ihr Fachgebiet. Langfristig sollen die Wissensanforderungen angehoben werden, bedingt aufgrund des technologischen Fortschrittes, und die Praxisanteile in den Lehrgängen steigen. Das Treffen diente den Kreisausbildern auch dazu, bereits entwickelte Ansätze gemeinsam zu diskutieren, persönliche Praxiserfahrungen einfließen zu lassen und eventuelle Fehler aufgrund von Fehlinterpretationen zu eliminieren. Mittelfristig sollen alle Kreislehrgänge durch einheitliche Unterlagen für die Ausbilder und die teilnehmenden Kameradinnen sowie Kameraden begleitet werden.

 

.

.


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.