Slider

Einsatzkräfte bedroht: Mann stört Einsatzmaßnahmen

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Doberlug – Kirchhain. Am gestrigen Donnerstag sind die Einsatzkräfte mit dem Einsatzstichwort „Brandeinsatz Klein“ nach Nexdorf alarmiert worden. Es schien als wäre es ein ganz normaler Routineeinsatz, doch dabei blieb es nicht. Aufgrund einer Unratverbrennung auf einem Privatgrundstück, wurden die Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren aus Nexdorf und Buchhain alarmiert. Gegen 19:30 Uhr ging der Notruf bei der Leitstelle Lausitz in Cottbus ein. Aufgrund der stark aufkommenden Rauchentwicklung wollte die Feuerwehr das Feuer umgehend ablöschen. Wenige Augenblicke später, bedrohte der 73-jährige Eigentümer die Einsatzkräfte mit einer vorgehaltenen Mistgabel und verhinderte somit die Löschmaßnahmen. Die Feuerwehr forderte umgehend Unterstützung durch Polizeikräfte an. Erst nach eindringlichen Gesprächen und Aufforderung der Polizei, legte der Eigentümer die Mistgabel nieder. Die Einsatzkräfte konnten nun das ca. 4×4 Meter große Feuer ablöschen.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.