Slider

Erhebliche Verkehrsbehinderungen nach Verkehrsunfall auf B87

Foto: Feuerwehr Herzberg/Elster

Herzberg/Elster. Am Montag wurden die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Herzberg/Elster, der Rettungsdienst des Landkreises Elbe – Elster sowie die Landespolizei zu einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 87 alarmiert. Am Ortsausgang Herzberg Richtung Fermerswalde kam es zwischen zwei PKW`s zu einem seitlichen Zusammenstoß. Dabei geriet ein Fahrzeug von der Fahrbahn ab und kam in einem Straßengraben zum Stillstand. Die Polizei teilte mit, dass eine Missachtung der Vorfahrt der Grund zum Unfallhergang war. Die Insassen blieben laut Polizei unverletzt, allerdings liegt der Gesamtschaden bei etwa 15.000 Euro. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten vor Ort auslaufende Betriebsmittel abbinden und aufnehmen sowie den Brandschutz der beiden Fahrzeuge sicherstellen. Die Bundesstraße musste aufgrund der Bergungsarbeiten bis 17:30 Uhr gesperrt werden. Dies führte Stadteinwärts sowie Stadtauswärts zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

 

 


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.