Slider

Ermittlungen nach Körperverletzung und Diebstahl

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Herzberg/Elster. Nach einem vorherigen Streit gerieten eine 22-jährige Frau und ein 30 Jahre alter Mann am Montag gegen 17:15 Uhr auf dem Wilhelm-Pieck-Ring erneut aneinander, wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd mitteilte. Der Mann ging zunächst auf die fahrradfahrende Frau zu und schubst sie. Die unverletzt gebliebene Frau spuckte daraufhin den Mann ins Gesicht und schlug mit der Hand wiederum zum Kopf, hieß es weiterhin. Während der Auseinandersetzung fiel das Mobiltelefon des geschlagenen zu Boden. Dieses nahm die bereits polizeibekannte Deutsche an sich und verließ den Ort des Geschehens. Der Herzberger Bürger blieb mit einer beschädigten Brille und leichten Verletzungen an der Hand zurück und rief die Beamten der Landespolizei. Diese nahmen die Ermittlungen wegen Körperverletzung und Diebstahls auf.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.