Slider

Erneut Großbrand in Massen – Feuerwehr rettet Pferde aus brennender Scheune

Foto: Blaulichtreport Elbe Elster

Foto: Blaulichtreport Elbe Elster

Amt Kleine Elster. Am Mittwoch, den 09.12.2015 kam es aus bisher ungeklärter Ursache in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Amt Kleine Elster, in Massen zu einem Brand einer ca. 50m x 20m großen Lagerhalle.

Am Mittwoch, den 09.12.2015 kam es aus bisher ungeklärter Ursache in einem landwirtschaftlichen Betrieb im Amt Kleine Elster, in Massen zu einem Brand einer ca. 50m x 20m großen Lagerhalle.

Diese war zum größten Teil mit Stroh gefüllt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte der Feuerwehr stand die gesamte Halle bereits in Vollbrand. Während der Löschmaßnahmen, konnten aus der Scheune drei Pferde gerettet werden. Anfangs wurde die Wasserversorgung über einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen sichergestellt. In der Folge wurden dann 2 Schlauchleitungen, mit einer Länge von ca. 1400 Meter aufgebaut. Es wurden über 90 Einsatzkräfte aus dem Amt Kleine Elster, aus Finsterwalde und der Stadt Sonnewalde eingesetzt. Desweiteren kam Unterstützung der Feuerwehr Bad Liebenwerda mit einem SW 2000, der Freiwilligen Feuerwehr Doberlug – Kirchhain, dem Feuerwehr Technischen Zentrum des Landkreises Elbe Elster und dem stellv. Kreisbrandmeister M. Wille. Das Feuer konnte unter Kontrolle gebracht werden, die Löschmaßnahmen dauern jedoch weiterhin an.


 

Nachtrag 11.12.2015 17:50 Uhr

Nach ca. 59 Stunden hieß es im Einsatzleitwagen „Feuer aus“. Die Einsatzkräfte räumten die Scheune um das Stroh abzulöschen. Gegen 15:00 Uhr konnte der Leitstelle Lausitz gemeldet werden, dass das Feuer erfolgreich gelöscht ist und mit dem Rückbau begonnen wird. Es mussten über 90 B – Schläuche und über 15 C – Schläuche zurück gebaut werden. Gegen 18:00 Uhr konnten die letzten Einsatzkräfte die Einsatzstelle verlassen.

Ein großes Dankeschön gilt allen Einsatzkräften für die große Leistung.
Ebenfalls bedanken wir uns bei allen Einsatzleitern für die gute Zusammenarbeit mit „Blaulichtreport Elbe Elster“.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.