Slider

Erster Blaulichttag im Amt Schradenland

Foto: Blaulichtreport Elbe-Elster

Amt Schradenland. Am Samstag, den 21. 9.2019 fand der erste Blaulichttag im Amt Schradenland, im Ortsteil Gröden, statt. Die Ausbilder und Mitglieder der Jugendfeuerwehr (JFW) des Amtes hatten diesen Tag geplant.
Zur Vorstellung der Feuerwehrarbeit hatte man neben den Fahrzeugen des Amtes Schradenland einige Spezialfahrzeuge eingeladen. Zum Beispiel waren dies der Gerätewagen Gefahrgut (GW-G), welcher bei der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda stationiert ist, eine Drehleiter mit Rettungskorb (DLK 23/12) der Freiwilligen Feuerwehr Großenhain aber auch ein Flugfeldlöschfahrzeug (FLF) auf Basis eines Faun – Fahrgestelles, welches am Flugplatz Großenhain vorgehalten wird. Zusätzlich wurden verschiedene Einsatzübungen vorgeführt. Einen simulierten Gebäudebrand mussten die Mitglieder der Jugendfeuerwehren löschen. Weiterhin demonstrierten die aktiven Kameraden den Umgang mit den hydraulischen Rettungsgeräten an einem Pkw. Eindrucksvoll wurde demonstriert, warum ein Fettbrand NIEMALS mit Wasser gelöscht werden sollte oder wie eine Druckgasflasche nach Erhitzung zerknallt.

Auch ausprobieren war für die Besucher und Besucherinnen möglich. So hatte Jeder die Chance einmal einen Feuerlöscher auszuprobieren.
Vor Ort waren aber nicht nur Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehren zu bestaunen. Ebenfalls vor Ort war der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) aus Gröden, welcher auf die feldmäßige Versorgung von großen Menschenmengen spezialisiert ist. Hierfür konnte vor Kurzem ein neuer Gerätewagen – Versorgung (GW-V) in Dienst gestellt werden. Dieses Fahrzeug und weitere Technik, wie zum Beispiel eine Feldküche, hatten die Kameraden und Kamerdinnen mitgebracht. Vor Ort anzutreffen war ebenfalls der zuständige Revierpolizist Dirk Wilhelm mit seinen Funkstreifenwagen. Der Tag wurde, nach Aussagen der Veranstalter, von Jung und Alt sehr gut angenommen. Jeder Besucher hatte die Möglichkeit sich über die vielfältigen Möglichkeiten eines Engagements im Ehrenamt zu informieren, verschiedenste Dinge ausprobieren und hoffentlich Berührungsängste abbauen.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.