Slider

Feldbrand nach Mäharbeiten in Schönewalde

Foto: M. Wille

Foto: M. Wille

Schönewalde. Am Freitag, den 03.07.2015 kam es in Schönewalde bei Mäharbeiten zu einem Feldbrand. Mehrere Feuerwehren wurden alarmiert und mussten das Feuer bekämpfen.

Am Freitag, den 03.07.2015 kam es gegen 16.00 Uhr bei Mäharbeiten zu einem Feldbrand an der L72 zwischen Schmielsdorf und Stolzenhain. Aufgrund von Wind, lief das Feuer vom Feld in einen angrenzenden Wald welcher teils bereits im Stammbereich zur Krone hin brannte. Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Schönewalde, Jessnigk, Stolzenhain, Herzberg, Bernsdorf und Knippelsdorf. Desweiteren unterstütze die Agrargenossenschaft mit einem Wasseranhänger (11000,00 Liter) sowie Scheibenegge die Freiwilligen Feuerwehren. Vor Ort brannten ca. 1 Hektar Feld sowie 1 Hektar Wald. Insgesamt waren 40 Kameraden im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Alarmierte Fahrzeuge: HLF 20/16,TLF 24/50, KdoW aus Schönewalde, TLF 16/25 aus Jessnigk, SW1000 Stolzenhain, TLF 20/40 Herzberg, TSF/W Bernsdorf und TSF/W Knippelsdorf.

Update 04.07.2015 – 12:45 Uhr: Am Samstag, den 04.07.2015 wurden die Kameraden aus Schönewalde erneut gegen 8:00 Uhr und 12:34 Uhr zu Nachlöscharbeiten alarmiert. Einige Stellen sind aufgrund der hohen Hitze wieder aufgeflammt.

Ein Dankeschön geht an den Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Schönewalde für die gute Zusammenarbeit. Ebenfalls geht ein großes Dankeschön an alle Kameraden, die ihre Einsatzbereitschaft gezeigt haben.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.