Slider

Feuerwehr – Kreisausbildung: Die harte Arbeit wurde belohnt

das1

Foto: Kreisbrandmeister (S. Ludewig)

Schönborn. Die Ausbildung der Feuerwehr – Einsatzkräfte hat einen hohen Stellenwert im gesamten Landkreis Elbe – Elster. So gibt es auch die Truppführerausbildung, welche großes ehrenamtlichen Engagement und viel Zeit in Anspruch nimmt. Insgesamt 20 Kameradinnen und Kameraden aus dem Amt Elsterland, Amt Schlieben, der Stadt Uebigau – Wahrenbrück, Doberlug – Kirchhain sowie Sonnewalde, beendeten diesen Lehrgang am vergangenen Samstag. Zuvor fanden jedoch an mehreren Wochenenden die Ausbildungen in der Theorie und Praxis statt. Der Lehrgang umfasst insgesamt 35 Stunden und wurde im Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Schönborn durchgeführt.

das2

Auch die Knotenkunde stand auf dem Ausbildungsplan

Die Teilnehmenden sind nach erfolgreichem Abschluss dazu befähigt als Truppführer/in einen Teil der
Löschgruppe zu führen. Außerdem haben sie die Voraussetzung erworben, weiterführende Lehrgänge an der Landesfeuerwehr- und Katastrophenschutzschule des Landes Brandenburg in Eisenhüttenstadt zu besuchen.

In diesem Zusammenhang gratuliert und dankte der Kreisbrandmeister Steffen Ludewig sowie seine Stellvertreter, Mario Harnisch und Marc Wille, dass sich die Floriansjünger  ehrenamtlich Engagieren.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.