Slider

Feuerwehr während Einsatz bei Sturmtief „Friederike“ beklaut

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Elsterwerda. Als die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda (Ortsteil Kraupa) am vergangenen Donnerstag, den 18.01.2018, dabei waren Sturmschäden zu beseitigen, sind sie dreist beklaut worden. „Während wir dabei waren umgestürzte Bäume zu beseitigen, ist eine Motorkettensäge eines Einsatzfahrzeuges der Feuerwehr Kraupa im Birkenweg in Elsterwerda – Biehla entwendet worden.“ bestätigten die Kameradinnen und Kameraden.

Nun wenden sich die Einsatzkräfte an die Bevölkerung und bitten um Mithilfe, wer kann wichtige Hinweise geben oder hat etwas gesehen?

Bei der Kettensäge handelt es sich um eine erst kürzlich angeschaffte Stihl-Motorsäge, welche ca. 800 Euro gekostet hat. Die nähere Umgebung ist umfangreich von den Kameradinnen und Kameraden, nach der Feststellung, abgesucht worden – leider ohne Erfolg. Vor wenigen Tagen erstatteten nun die Verantwortlichen bei der Polizei eine Anzeige aufgrund von Diebstahl.

Im Anhang befindet sich ein symbolisches Foto der Kettensäge:

 

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.