Slider

Gebäudebrand im Scheunen- und Garagenkomplex (Übung)

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (SZ)

Nexdorf. Am Samstag, den 5. Mai 2018, erfolgte für die Freiwilligen Feuerwehren aus den Ortschaften Nexdorf, Buchhain, Prießen und Dübrichen zu 15 Uhr die Alarmierung zu einer Einsatzübung, was den teilnehmenden Kameraden jedoch nicht mitgeteilt wurde. Das Einsatzstichwort lautete „Brandeinsatz: Gebäudebrand -Klein“, welcher sich in Nexdorf in einem Scheunen- und Garagenkomplex befinden soll.  Es wurde angenommen, dass Personen im Gebäude vermisst werden.Diese Übung wurde somit auch inszeniert, damit die vorhandenen Atemschutzgeräteträger (AGT) ihre vorgeschriebene jährliche Einsatzübung absolvieren konnten. Gleichzeitig sollte das gemeinsame Agieren der Ortswehren an einer Einsatzstelle (EST) geprüft und verbessert werden. Zusätzlich konnten alle Kameraden ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Bereich der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDv3- Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz), aufgrund des angenommenen Brandereignisses auffrischen. Die Übung dauerte ungefähr eine Stunde, zuzüglich der Nachbereitung zur Wiederherstellung der Einsatzbereitschaft.  Insgesamt befanden sich 24 Kameraden im Einsatz, ihnen gilt ein herzliches Dankeschön für ihre stetige Einsatzbereitschaft. (SZ)

 

previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

 

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.