Slider

Bungalows und Garage brennen nieder

Foto: Blaulichtreport Elbe-Elster

Amt Schlieben/Dahme Mark (TF). Am Freitagabend des 27. September kurz nach 21:30 Uhr wurden zahlreiche Feuerwehren in und um die Gemeinde Lebusa nach Körba zu einem Gebäudebrand alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte vor Ort eintrafen standen zwei Bungalows und eine Garage in Vollbrand. Personen waren nicht im Gebäude. Der Erstangriff erfolgte mittels zweier Tanklöschfahrzeuge (TLF) und mehrerer C-Strahlrohre von zwei Seiten. Nach den ersten Löschmaßnahmen zeigten sich auch erste Schwierigkeiten vor Ort. Der Körbaer See ist als feste Löschwasserversorgung eingeplant, jedoch hat er derzeit einen bedenklich niedrigen Wasserstand und stand daher nicht zur Verfügung. Das öffentliche Trinkwassernetz wurde über einen Unterflurhydranten angezapft, war jedoch nicht ausreichend zur alleinigen Versorgung. Über einen Pendelverkehr mit Tanklöschfahrzeugen wurde im späteren Verlauf dann die ausreichende Wasserversorgung sichergestellt. Leider nahm dies etwas Zeit in Anspruch. Aufgrund der engen Straßenverhältnisse vor Ort und der Sackgassenbildung an der Einsatzstelle mussten die nachrückenden Kräfte zuerst auf- und eingeteilt werden. Nachdem diese ersten Schwierigkeiten jedoch überwunden waren, entspannte sich die Lage vor Ort merklich. Der Rettungsdienst kümmerte sich um die mittlerweile eingetroffene Besitzerin und die Polizei nahm ihre routinemäßigen Ermittlungen vor Ort auf. Gegen 02:30 Uhr konnte der Einsatz als beendet erklärt werden. Trotz der schwierigen Verhältnisse vor Ort bedankt sich die Einsatzleitung für die Zusammenarbeit aller Kräfte und hofft auf gute Zusammenarbeit auch in Zukunft. Wie die Polizeidirektion Süd mitteilte, wird angenommen, dass der Brand in der Garage ausgebrochen sei. Zuvor soll es einen lauten Knall gegeben haben. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden, so die Polizei weiterhin.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.