Slider

Gemeldeter Gebäudebrand fordert Einsatzkräfte am Pfingstmontag

5

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Finsterwalde. Am frühen Montagnachmittag, den 16.05.2016 wurden die Löschzüge Mitte, Nehesdorf, Sorno und Pechhütte gegen 14:10 Uhr der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde sowie der stellvertretende Kreisbrandmeister mit dem Stichwort „Brand Gebäude Groß“ in die Straße „Am Holländer“ in Finsterwalde alarmiert. Als die ersten Einsatzkräfte am Einsatzort ankamen, wurde durch den Einsatzleiter M. Kupillas eine umfangreiche Lageerkundung durchgeführt – glücklicherweise bestätigte sich die Lage eines Gebäudebrandes nicht – es brannte Lediglich ein Kohlebriketthaufen in einer Lagerhalle. Ein in der Lagerhalle stehender Bagger wurde von den Kameraden in Sicherheit gebracht, sodass die Gefahr des Übergreifen der Flammen auf die Maschine verhindert wurde. Mit einem Radlader der ortsansässigen Firma wurden die Kohlebriketts aus der Halle gefahren und dort mit Schaum abgelöscht.

Gegen 17:30 Uhr konnten alle Einsatzkräfte wieder in ihre Gerätehäuser zurückkehren, insgesamt waren 47 Kameraden der Feuerwehr sowie vier Mitarbeiter des Rettungsdienstes und zwei Beamte der Polizei im Einsatz.

Das Team von Blaulichtreport Elbe – Elster bedankt sich bei der Freiwilligen Feuerwehr Finsterwalde für die gute Zusammenarbeit.

dd-florian-570x73

 

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.