Slider

Großeinsatz: Eine Person bei Gasaustritt schwer verletzt

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Amt Elsterland. Am 22.11.2017 wurden die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Amt Elsterland mit dem Einsatzstichwort „Hilfeleistungseinsatz Gasgeruch/Gasaustritt“ in den Ortsteil Lindena alarmiert. Bei Eintreffen der Kameradinnen und Kameraden war der Rettungsdienst des Landkreises Elbe-Elster aus Doberlug-Kirchhain bereits vor Ort. Schnell bestätigte sich die Einsatzmeldung und der Leitstelle Lausitz konnte eine Lagemeldung gegeben werden. Der Gasgeruch bzw. bis dahin noch unklare Gasaustritt bestätigte sich. Bei der weiteren Lageerkundung wurde bekannt, dass der Gasgeruch aus einem Wohnhaus stammt. Im Gebäude fand der Angriffstrupp eine bewusstlose Person. Mit zwei Trupps musste der nicht mehr ansprechbare Bewohner von den Kameradinnen und Kameraden unter Atemschutz gerettet werden. Anschließend wurde der Verletzte dem Rettungsdienst übergeben und schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Weiterhin fanden die Einsatzkräfte im Gebäude eine aufgedrehte Gasflasche. Die Gefahr wurde von den Ehrenamtlern schnell gebannt. Mit dem ABC-Erkundungskraftwagen der Freiwilligen Feuerwehr Schönborn wurden Messungen im Gebäudeinneren sowie im näheren Umfeld durchgeführt. Das Gebäude wurde im Anschluss mit Belüftungsmaßnahmen vom Gasgeruch befreit. „Ich möchte mich bei den beteiligten Einsatzkräften des Rettungsdienstes, der Feuerwehren, der Polizei, der Stadtwerke Finsterwalde, dem Feuerwehrtechnischen Zentrum aus Herzberg sowie bei den Bürgermeister aus Schönborn und dem Ordnungsamt aus Elsterland bedanken. Natürlich geht auch ein Dankeschön an all  den im Einsatz befindlichen Kräften und Blaulichtreport Elbe – Elster für die gute Zusammenarbeit.“ so der Einsatzleiter vor Ort. Insgesamt waren über 40 Einsatzkräfte im Einsatz. Die Polizei nahm die umfangreichen Ermittlungen zum Unfallhergang auf.

 

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.