Slider

Großes Jubiläum in Schlieben

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Amt Schlieben. Am 18. und 19.Mai feierte die Feuerwehr Malitschkendorf Ihr 100-jähriges Bestehen. 58 Mannschaften waren zum Amtsausscheid angetreten um sich in verschieden Altersstufen im Löschangriff Nass zu messen. In der Altersgruppe AK0 traten 8 Mannschaften, in AK1 11 Mannschaften, in AK2 9 Mannschaften, bei den Frauen 8 Mannschaften und bei den Männern 22 Mannschaften an. Auch Vertreter der Wehren aus Arnsnesta, Herzberg und Falkenberg/Elster sind vor Ort gewesen. Zahlreiche Zuschauer erschienen um sich das Spektakel bei sonnigem Wetter anzusehen. Auch das Rahmenprogramm um den Wettkampf war gut ausgeschmückt. Die Stadt Herzberg war mit historischer Technik zum bestaunen vor Ort gewesen. Für Kinder gab es eine Hüpfburg mit Rutsche im Feuerwehr-Auto Design und am frühen Abend gab es eine Tombola mit vielen großen und kleinen Preisen. Zum Abschluss des Tages wurde es noch mal laut auf der Festbühne mit den Matadors und Viking-Power-Musik. Zum Sonntag wurde das Wochenende dann durch ein Mittelalter Kinderfest mit vielen Überraschungen für kleine und große Gäste beendet.

Hier noch die Sieger in den einzelnen Altersstufen mit den von ihnen gelaufenen Zeiten:

Jugend AK0 (bis 9 Jahre ):

1.:           Hohenbucko 2                   00:38,38

2.:           Stechau 1                            00:50,12

3.:           Naundorf 1                          01:24,83

 

Jugend AK1 (bis 14 Jahre):

1.:           Hohenbucko 5                  00:31,91

2.:           Hohenbucko 6                  00:33,98

3.:           Hohenbucko 4                  00:35,14

 

Jugend AK2 (bis 18 Jahre):

1.:           Frankenhain 4                    00:26,87

2.:           Freileben 2                         00:28,98

3.:           Hohenbucko 7                   00:30,62

 

Frauen:

1.:           Hohenbucko                       00:36,71

2.:           Stechau                               00:36,99

3.:           Naundorf                             00:37,78

 

Männer:

1.:           Jagsal                                 00:27,46

2.:           Lebusa 1                            00:27,66

3.:           Frankenhain 2                   00:27,85

 

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.