Hilfsaktion“Hochwasserhilfe für Eschweiler“

Falkenberg/ Elster. In der Nacht zu Freitag, den 23.07.2021, soll aus dem Landkreis Elbe- Elster ein Konvoi bestehend aus mehreren Fahrzeugen, welche vollgepackt sind mit wichtigen Sachspenden, nach Eschweiler in den Ortsteil Langerwehe starten. Die Stadt wurde wie viele Andere auch von Hochwasser und Schlammlawinen aufgrund der langanhaltenden Regenfälle komplett verwüstet.

Die private Hilfsaktion wurde durch Frau Birgit Stoeber initiiert und in weiterer Zusammenarbeit mit vielen freiwilligen Helfern sowie der Freiwilligen Feuerwehr Falkenberg organisiert. Frau Stoeber steht im ständigen Kontakt zum Bürgermeister von Eschweiler, denn dieser sucht in allen Richtungen nach Möglichkeiten der Hilfeleistung und Materialsponsoren.

Am Meisten mangelt es noch für die geplante Spendenlieferung an Arbeitsgeräten wie Schaufeln/ Schippen, Spaten, Äxten, Besen, Schrubbern sowie sämtlichen Putz- und Reinigungsartikeln. Ebenso sind diverse Hygieneartikel wie beispielsweise Seife, Duschshampoo und Zahnbürsten/Zahnpasta Mangelware.

Gespendetes Putzmaterial

Die Freiwillige Feuerwehr Falkenberg wird am Donnerstagabend die zur Verfügung gestellten Einsatzfahrzeuge bestücken und die Sachspenden verlasten, um anschließend, gemeinsam mit der Organisatorin Birgit Stoeber die Hilfsgüter nach Eschweiler in eine große, genau für diesen Transport vorbereitete, Lagerhalle zu transportieren.

Wenn Bürger aus dem Landkreis Elbe- Elster oder auch gerne darüber hinaus noch benötigte Dinge zur Verfügung stellen möchten, so können diese gerne am heutigen Tag oder am Donnerstag jeweils ab 09:00 Uhr in der Mühlberger Straße 9a in Falkenberg/Elster problemlos abgegeben werden.

Auch an die Verpflegung der Leute vor Ort ist gedacht.

Sollten keine Sachspenden möglich oder gewollt sein, so kann auch auf eine Finanzspende verwiesen werden, weitere Infos hierzu sind im Anhang zu finden- Gemeinde Langerwehe „Hochwasserhilfe“.

Jede Spende zählt!

Wir als Blaulichtreport Elbe- Elster werden Euch in den kommenden Tagen Bilder und Informationen zum Materialkonvoi sowie zur Spendenübergabe durch die Kameraden der Falkenberger Wehr und Frau Birgit Stoeber in einem folgenden Artikel präsentieren.(SZ/RRS)

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.