Hohoho und guten Tag liebes Kind

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (RRS & SV)

Stadt Schönewalde/ Herzberg Elster. Am frühen Freitagabend überraschten die Betreuer und Betreuerinnen der Bambinigruppe der Ortswehr Ahlsdorf ihre Schützlinge. Mit zwei Feuerwehrfahrzeugen fuhr man zu den jeweiligen Wohnhäusern, um ein wenig Licht ins Dunkel zu bringen. Begleitet durch den Weihnachtsmann bekam jedes Kind ein kleines Präsent überreicht. Der Inhalt drehte sich natürlich auch um das große Thema Feuerwehr. Wie Kinderwart Andy Grabow gegenüber Blaulichtreport Elbe-Elster mitteilte, wurden die Geschenke für die Kinder durch eine Spende in Höhe von 100€ durch die Müller Containerdienst GmbH aus Schönewalde ermöglicht. Ohne langes Zögern hatte man dem Vorhaben zugestimmt und so geholfen für die Bambinigruppe einen würdigen Jahresabschluss zu organisieren.

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (SV)

In ähnlicher Mission waren am gestrigen Sonntag in Herzberg/ Elster auch der Ortswehrführer, die Jugendwarte und eine Vertreterin des örtlichen Feuerwehrvereines unterwegs. Man wollte den Kindern der Jugendfeuerwehr und der Bambinigruppe ein Strahlen in die Augen zaubern, denn bereits seit März müssen diese auf die sonst regelmäßig stattfindende Ausbildung verzichten. Insgesamt zwei Stunden benötigte man um alle circa 40 Kinder mit einem der Großfahrzeuge zu besuchen und ein kleines Geschenk zu überreichen. Enthalten waren hier ein Feuerwehr-T-Shirt, eine Alltagsmaske und ein paar Süßigkeiten. T-Shirt und Maske tragen dabei das Logo der Feuerwehr Herzberg.

Das abschließende Fazit des Tages: „Besondere Umstände sorgen für besondere Momente.“ (RRS)

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.