Slider

Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda ernennen Dieter Herrchen zum Ehrenmitglied

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster (Symbolbild)

Elsterwerda. Es war ein bewegender Moment als Dieter Herrchen nichts ahnend, nach seinem letzten Arbeitstag, aus dem Rathaus kam und plötzlich der komplette Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Elsterwerda vor der Tür stand. Mit dieser Überraschung hätte der ehemalige Bürgermeister der Stadt Elsterwerda nicht gerechnet. Für ihn muss es ein Gefühl gewesen sein, in den vergangenen Jahren in Bezug auf die Freiwillige Feuerwehr alles richtig gemacht zu haben. Sehr gerührt, auch mit Tränen in den Augen, bedankte sich der Stadtbrandmeister Uwe Petersen bei Dieter Herrchen und beglückwünschte ihn offiziell zur Ehrenmitgliedschaft. Auch er hatte mit den Emotionen und Gefühlen zu kämpfen. Aber auch zu Recht, denn als ehemaliger Bürgermeister war er stets und ständig zur Stelle, wenn die Kameradinnen und Kameraden sich in größeren oder langwierigen Einsatzlagen befanden. So zum Beispiel beim Wohnungsbrand am 10.01.2016 in der westlichen Feldmark oder im vergangenen Jahr beim Großbrand des Autohauses am 24.03.2017. Als die Melodie von „Time to say Goodbye“ erklang, fehlten Ihm dann sämtliche Worte. Nachdem er in den Oldtimer, LF8-TS8 auf Phänomen Granit 27, stieg und seinen, nun ehemaligen, Kollegen zuwinkte, schafften ihn die Kameradinnen und Kameraden mit einer extra Runde durch die Stadt Elsterwerda nachhause.

 

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.