Slider

Kurzmitteilung: Recyclinghof steht in Flammen

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Schönewalde. Die freiwilligen Feuerwehren aus Schönewalde, Schlieben sowie Herzberg/Elster wurden gegen 12:15 Uhr zu einem Großbrand nach Schönewalde gerufen. Auf dem Gelände eines Containerdienstes in der Straße der Jugend brach das Feuer, aus zunächst ungeklärter Ursache, aus. Da der Einsatzort von der Feuerwehr nur wenige Meter entfernt liegt, waren die Einsatzkräfte zügig vor Ort. Schnell war klar, dass es sich bei diesem Einsatz um Stunden oder sogar Tage handeln wird. Aufgrund des Ausmaßes, zog man die Feuerwehren aus Schlieben sowie Herzberg/Elster zur Unterstützung hinzu. Schnell konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden, die Löscharbeiten dauern allerdings noch voraussichtlich bis zum morgigen Sonntag an. Aufgrund der gesundheitsgefährdeten Rauchgase, ist der ABC-Erkunder aus Schönborn alarmiert worden, welcher vor Ort Messungen im Stadtgebiet durchführt sowie die Bürgerinnen und Bürger warnt. Auch das Technische Hilfswerk vom Ortsverband Cottbus befindet sich mit der Fachgruppe „Räumen“ auf Anfahrt (Stand 04.08.2018 17:30 Uhr). Für die Wasserversorgung musste eine Schlauchleitung über lange Wegestrecke aufgebaut werden. Zur medizinischen Absicherung der Einsatzkräfte ist die DRK Einheit aus Doberlug – Kirchhain mit einem Krankentransportwagen im Einsatz. Gegen 18:00 Uhr konnten die Kräfte aus Herzberg/Elster sowie Schlieben die Einsatzstelle verlassen, kurz danach sind zum Personalwechsel weitere Wehren aus Langennaundorf, Wahrenbrück, Uebigau, Doberlug sowie Kirchhain alarmiert worden. Zur aktuellen Brandursache konnte seitens der Polizei noch keine Auskunft gegeben werden. Brandermittler werden nach dem Ablöschen des Brandherdes die Ermittlungen übernehmen. Im Einsatz befinden sich über 100 Einsatzkräfte.


ACHTUNG: Aufgrund der Rauchgase bittet die Feuerwehr vorsorglich darum,
Fenster sowie Türen geschlossen zu halten.

Eine ausführliche Berichterstattung sowie eine Bildergalerie folgen nach Einsatzende.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.