Slider

Landesmeisterschaft in Doberlug – Kirchhain findet trotz aktueller Trauer in Brandenburg statt

Foto: Holger Neumann

Doberlug – Kirchain. Die Feuerwehren im Landkreis Elbe – Elster und Brandenburg tragen Trauerflor. So gedenkt ganz Deutschland der beiden Feuerwehrleute, auf der A2 ums Leben gekommen sind, als ein LKW in eine abgesicherte Unfallstelle raste. Trotz der aktuellen Trauer, finden die 13. Landesmeisterschaften der Feuerwehren am kommenden Wochenende statt.

„Die Landesmeisterschaft in Doberlug – Kirchhain wird trotz der Trauer, sicher auf einer anderen und ruhigeren Art als sonst, stattfinden.“ teilte Geschäftsführerin Carola Krahl des Landesfeuerwehrverband Brandenburg e. V. gegenüber Blaulichtreport Elbe – Elster mit.

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft werden ca. 1300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Brandenburg in Doberlug – Kirchhain erwartet. Die Veranstaltung beginnt am Freitag, den 15.09.2017, gegen 17:30 Uhr  mit der 100m Hindernisbahn anschließend Hakenleitersteigen unter Flutlicht – mit dem Deutschen Meister und Vizeolymiasieger sowie der Deutschen Rekordhalterin im Zweikampf und vielen weiteren Spitzenwettkämpfern. Weiter geht es am Samstag, den 16.09.2017, mit den Disziplinen 4 x 100m Feuerwehrstafette, Gruppenstafette, Löschangriff -nass, traditionellem Löschangriff und Staffellauf – mit den Olymiasiegern im Löschangriff nass und vielen weiteren Spitzenteams aus Brandenburg.


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.