Slider

Landkreis Elbe – Elster investiert ca. 450.000 Euro für neue Rettungswache

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

.

Doberlug – Kirchhain. Schon nach relativ kurzer Bauzeit, konnte am 10.05.2016 um 14:00 Uhr die neue Rettungswache in der Walter Rathenau Straße in Doberlug – Kirchhain übergeben werden. Im Jahr 2015 wurden die Kollegen zu 968 Notfalleinsätzen in der Zuständigkeit der Rettungswache Doberlug – Kirchhain alarmiert..

.

.

In Doberlug – Kirchhain ist ein Rettungstransportwagen im 24- Stunden Betrieb vor Ort. Das neue Grundstück wurde im Jahr 2014 von der Stadt Doberlug – Kirchhain erworben. Bei der Ausführung wirkten insgesamt 12 Unternehmen mit, mehrheitlich aus dem Landkreis Elbe – Elster, davon 4 Firmen direkt aus der Stadt. Die Grundsteinlegung fand bereits am 24.09.2015 statt. Landrat Ch. Heinrich Jaschinski begrüßte am 10.05.2016 sämtliche Bauunternehmen und Gäste zur Schlüsselübergabe. „Die Errichtung der neuen Rettungswache in Doberlug – Kirchhain sei dringend notwendig gewesen. Der alte Standort am Pestalozziplatz bot nicht die Voraussetzungen, welche mitlerweile für eine zeitgemäße Rettungswache notwendig geworden sind. Nun ist alles auf die neuen Anforderungen ausgerichtet, um sowohl optimale Arbeitsbedingungen zu bieten als auch schnellstmöglich zum Notfallort zu gelangen. Ich Danke allen Firmen und Mitwirkenden, die hierzu ihren Teil beigetragen haben.“, erläuterte der  Werkleiter des Eigenbetriebs Sebastian Weiss. Der Landkreis Elbe – Elster investierte ca. 450.000 Euro in das neue Objekt.
.

Das Team von Blaulichtreport Elbe – Elster bedankt sich bei Sebastian Weiss für die gute Zusammenarbeit.

..

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.