Slider

LKW streift Baum und verliert Ladung

Foto: Feuerwehr Bad Liebenwerda

Bad Liebenwerda. Am Montag, den 20.05.2019, verunglückte gegen 03:30 Uhr ein LKW mit Anhänger auf der Landstraße 64 am Abzweig Zobersdorf. Das Fahrzeug war von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Daraufhin verteilten sich Trümmerteile sowie die Ladung, Mineralwasserflaschen, auf sowie neben der Fahrbahn. Der Fahrer des Gespanns wurde nach Angaben der Polizei durch Splitter der geborstenen Frontscheibe verletzt. Er wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und im Anschluss einem Krankenhaus zugeführt. Die Freiwillige Feuerwehr der Kurstadt mit den beteiligten Ortsfeuerwehren aus Bad Liebenwerda und Kröbeln beräumten die Fahrbahn und entfernten Äste eines beschädigten Baumes, welche drohten herabzustürzen. Bis circa 06:00 Uhr kam es an der Unfallstelle zu einer Vollsperrung, was starke Beeinträchtigungen hervorrief. Laut Polizei beläuft sich der Sachschaden auf ca 150.000 Euro.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.