Slider

Landwirtschaftliche Maschine fängt Feuer

Foto: Feuerwehr Schlieben

Amt Schlieben. Weithin sichtbar war die Rauchwolke, die am Dienstagnachmittag von einem Feld zwischen Oelsig (Schlieben) und Osteroda (Herzberg) aufstieg. Eine landwirtschaftliche Maschine hatte bei Feldarbeiten aus bislang ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Gegen 15:20 Uhr wurden die Kameradinnen und Kameraden von der Leitstelle Lausitz mit dem Einsatzstichwort „Brandeinsatz: Brand LKW“ alarmiert. Wie Amtsbrandmeister Guido Schmidt gegenüber „Blaulichtreport Elbe – Elster“ mitteilte, konnte die gesamte Strohschwade auf dem abgeernteten Getreidefeld gerettet werden. Die Brandbekämpfung erfolgte zunächst mit Wasser und anschließend mit Mittelschaum. Im Einsatz befanden sich zwei Tanklöschfahrzeuge, ein Löschgruppenfahrzeug, ein Tragkraftspritzenfahrzeug und der Kommandowagen. Rund 20 Feuerwehrleute waren bis circa 16:15 Uhr am Einsatzort, anschließend wurde diese dem Eigentümer übergeben.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.