Slider

Massenanfall von Verletzten – mehrere Kinder verletzt

13902153_519796741548028_1345284188_o

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Schönborn. Am Donnerstag, den 04.08.2016, kam es im Ortsteil Bad Erna zu einem „Massenanfall von Verletzten“. Während der Mittagszeit alarmierte die Leitstelle Lausitz mehrere Rettungstransportwagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und den Organisatorischen Leiter des Rettungsdienstes mit dem Stichwort MANV Klein (Massenanfall von Verletzten). Grund für die Alarmierung war, dass mehrere Kinder Samen der Robinie gegessen haben. Die erste Lageerkundung und medizinische Untersuchung ergab, dass nur ein Teil der Kinder die Samen gegessen haben und infolgedessen über Übelkeit klagten. Die kontaktierte Giftnotrufzentrale konnte schnell Entwarnung geben, da erst nach dem Verzehr einer größeren Menge Vergiftungserscheinungen auftreten. Zur Sicherheit wurden die Kinder durch den Rettungsdienst zur weiteren Untersuchung und Beobachtung in das Krankenhaus Herzberg/Elster transportiert.

Das Team von „Blaulichtreport Elbe – Elster“ möchte sich bei dem Rettungsdienst für die gute Zusammenarbeit bedanken und wünscht allen betroffenen Kindern gute Besserung.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.