Slider

Mehrere Verkehrsunfälle im Landkreis

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Landkreis Elbe – Elster. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd am heutigen Dienstag mitteilte, gab es in den vergangenen Stunden im Landkreis Elbe – Elster gleich mehrere Verkehrsunfälle. Am Montagnachmittag geriet die Fahrerin eines PKW DAIHATSU in Herzberg in der Berliner Straße mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern. Das Auto kam in der Folge von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 49-jährige Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr stellte den Brandschutz sicher, nahm auslaufende Betriebsmittel auf und sicherte die Gefahrenstelle ab. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um das in Höhe von rund 3.000 Euro beschädigte Fahrzeug. Bei einem Verkehrsunfall, der sich ebenfalls am Montagnachmittag gegen 15:30 Uhr in der Hohen Straße in Mühlberg ereignete, entstand ein Sachschaden von zirka 2.100 Euro. Gleich drei Fahrzeuge waren in den Unfall im ruhenden Verkehr verwickelt, sie blieben fahrbereit. Auf einem Parkplatz in der Finsterwalder Straße in Sonnewalde krachte es am Montagabend gegen 19:30 Uhr zwischen einem MERCEDES-Transporter und einem PKW BMW. An den Autos waren Schäden in Höhe von rund 2.000 Euro zu registrieren. Weiterhin stieß beim Rangieren am Montag der Fahrer eines LKW RENAULT auf einem Parkplatz in der Leipziger Straße in Herzberg gegen die Hauswand eines Supermarktes und verursachte einen Schaden von rund 500 Euro.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.