Slider

Messerstecherei: Zwei Personen verletzt & Täter flüchtete

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Uebigau – Wahrenbrück. Ein Streit auf einer Gartenparty eskalierte am vergangenen Samstag in Uebigau – Wahrenbrück. Wie die Polizeidirektion Süd mitteilte sind die Einsatzkräfte am 14.07.2018 gegen 21:30 Uhr informiert worden. Nach Angaben der Polizei hatte ein 33-Jähriger Mann seinen 29-jährigen Bruder beschimpft und stach anschließend mit einem Messer auf ihn ein. Der Bruder erlitt keine lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde stationär behandelt. Auslöser war nach ersten Erkenntnissen ein Familienstreit. Noch während sich die Einsatzkräfte auf der Anfahrt zum Tatort befanden, ergriff der Täter mit einem Kraftfahrzeug die Flucht. Dieser konnte von den Beamten der Polizei wenig später gestellt und vorläufig festgenommen werden. Ein 26-Jähriger wurde ebenfalls leicht an der Hand verletzt, als er den 33-jährigen Täter aufhalten wollte.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.