Neue Ausbilder im Landkreis verfügbar

Foto: KAB P. Bange

Elsterwerda. Am Wochenende vom 20.08.2021 bis zum 22.08.2021 fand in Elsterwerda ein Lehrgang zum Ausbilder für zukünftige Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge statt. Am Sonntagnachmittag konnte allen Teilnehmern die frohe Kunde mittgeteilt werden, das alle Kameraden bestanden haben.

Jede Kommune als Träger des Brandschutzes, welche über ein Hubrettungsfahrzeug im Fahrzeugbestand (Drehleiter mit Rettungskorb oder Teleskopmastbühne) verfügt, hatte zwei Kameraden, welche ihrerseits bereits den Lehrgang zum Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge erfolgreich absolviert hatten, für diese Ausbildung delegiert. Diese Kameraden sind nun befug an ihren jeweiligen Heimatstandorten neue Maschinisten für Hubrettungsfahrzeuge auszubilden.

Im Lehrgang wurden Lehrmöglichkeiten geschult und angewandt, so zum Beispiel wie mittels einer App und Tablets Übungen aufgebaut, durchgeführt und ausgewertet werden können. Die Kameraden haben u.a. Handreichungen zur Durchführung von Ausbildungen bekommen und diese auch an Objekten in der Stadt Elsterwerda praktisch durchführen können.

Dank der guten Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Elsterwerda, welche von der Bereitstellung des Schulungsraumes über die Verpflegung bis hin zu Absprachen mit der Wohnungsbaugenossenschaft Elsterwerda eG (WBG) bezüglich möglicher Übungsobjekte reichte, konnte diese Ausbildungsmaßnahme zielführend umgesetzt werden, so Kreisbrandmeister Steffen Ludewig gegenüber Blaulichtreport Elbe- Elster. „Ein herzliches Dankeschön dafür und auch den Teilnehmern für ihre Zeit, aktive Mitarbeit und Disziplin.

Der Kreisbrandmeister und seine beiden Stellvertreter gratulieren recht herzlich zur erfolgreichen Absolvierung des Lehrganges“, so Ludewig weiter.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.