Slider

Neue Maschinisten im Landkreis ausgebildet

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Herzberg/Elster. Insgesamt 20 Feuerwehrmänner nahmen an den vergangenen Wochenenden an einem Maschinisten – Lehrgang für Löschfahrzeuge teil. Über theoretische Themen, wie Aufgaben des Maschinisten, Rechtsgrundlagen, Fahrzeug- bzw. Löschfahrzeugkunde, kraftbetriebene Geräte, Motorenkunde, Pumpenkunde, Wasserentnahmestellen und Wasserförderung sind die Teilnehmer geschult worden.

Es wurde erläutert, wie der Maschinist sein Fahrzeug an die Einsatzstelle zu fahren hat, welche Sonderrechte er hierbei wie in Anspruch nehmen darf und welche Absicherungsmaßnahmen er an der Einsatzstelle vorzunehmen hat. Ebenso wurde den Lehrgangsteilnehmern vermittelt, welche Aufgaben der Maschinist im Einsatz zu bewältigen hat. Nicht nur das Fahren des Fahrzeuges gehört nämlich zu seinen Aufgaben, sondern auch die Entnahme der Geräte, das Bedienen der Geräte und zum Abschluss eines Einsatzes oder einer Übung auch das korrekte Verstauen. Die Bedienung der kraftbetriebenen Geräte wie z. B. Stromaggregate, Elektrotauchpumpen und Motorsägen sind ebenfalls praxisnah geschult worden.

Die Handhabung der Pumpen mit möglich auftretenden Fehlern, auch im Bereich des Motors, stand bei den Lehrgangsteilnehmern ebenfalls in der Theorie, wie Praxis auf dem Programm.

In der Praxis ging es ins Gelände. Hier galt es bei der Wasserförderung über lange Wegestrecken (ca. 1.300 m Länge) zu zeigen, was die angehenden Maschinisten in der bisherigen Ausbildung während der vergangen Ausbildungstagen gelernt hatten. Mehrmals wurden von den Ausbildern Schlauchplatzer, Änderungen der Wasserabgabemengen, Ausfall von Förderpumpen oder Probleme bei der Wasserentnahme simuliert bzw. durchgeführt. Am Sonntag, den 09.04.2017, fand dann die Prüfung aller Teilnehmer statt. Ohne Problem konnten die Kameraden die Prüfungsaufgaben lösen und den Lehrgang somit erfolgreich abschließen.


Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.