Slider

PKW Brand auf der Bundestraße 101 bei Herzberg/Elster

13988162_958842350904709_5041168557381294190_o

Foto: Pressesprecher FF Herzberg

Herzberg/Elster. Zu einem brennenden Kraftfahrzeug wurden am Dienstagmorgen, gegen 09:20 Uhr, die Feuerwehren aus Herzberg/Elster, Friedrichsluga sowie die Polizei alarmiert. Auf der Bundesstraße 101, zwischen Herzberg/Elster und Wiederau, wurde der Leitstelle Lausitz ein PKW – Brand gemeldet.

Beim Eintreffen der ersten Kräfte, wurde die Einsatzmeldung bestätigt, das Kraftfahrzeug brannte in voller Ausdehnung. Mit einem Trupp unter schwerem Atemschutz wurde das Feuer bekämpft. Ein weiterer Trupp befand sich als Sicherungstrupp für die Einsatzkräfte in Bereitstellung. Die Feuerwehren die mit zwei Tanklöschfahrzeugen, einem MTW und 12 Kräften ausgerückt waren, konnten nach knapp einer Stunde die Einsatzstelle wieder verlassen. Die Bundesstraße 101 musste während der Löscharbeiten vollständig gesperrt werden. Neben den Feuerwehren und der Polizei, war die Straßenmeisterei sowie ein Abschleppunternehmen im Einsatz.

 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.