Slider

PKW fängt Feuer und löst Waldbrand aus

Foto: Feuerwehr Schönewalde

Stadt Schönewalde. Am vergangenen Freitag, den 26.04.2019, wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Schönewalde, Knippelsdorf, Jeßnigk, Stolzenhain und Bernsdorf gegen 17:24 Uhr mit dem Stichwort „Brandeinsatz: Brand PKW“ alarmiert. Das ersteintreffende Fahrzeug, das Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20/16) aus Schönewalde, fand den brennenden Pkw auf einem Waldweg neben der Ortsverbindung Grassau – Wildenau. Aufgrund der langanhaltenden Trockenheit hatte bereits der Waldboden ringsum das Fahrzeug ebenfalls Feuer gefangen. Zunächst konnten die Flammen aufgrund des begrenzten Wasservorrates von nur 1600 Litern niedergeschlagen werden. Mit dem Eintreffen weiterer Kräfte und Mittel verbesserte sich die Situation. So konnte nun der Waldbodenbrand vollständig bekämpft werden. Hierzu wurde auch Netzwasser genutzt, also Löschwasser, welches geringfügig mit Schaummittelkonzentrat versetzt wurde um die Oberflächenspannung zu brechen. Gleichzeitig wurde ein Schaumlöschangriff auf den brennenden Pkw gestartet. Als Ursache für das Feuer gilt ein Verkehrsunfall auf jenem Waldweg, bei dem sich das Fahrzeug auch überschlagen haben soll. Der Fahrer konnte sich glücklicherweise selbstständig aus dem Wrack befreien.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.