PKW kollidiert mit Tiertransportanhänger

Foto: Feuerwehr Mühlberg

Verbandsgemeinde Liebenwerda OG Mühlberg. Gegen 12:29 Uhr wurden die Feuerwehren der Ortswehren Mühlberg sowie Fichtenberg und der Rettungsdienst des Landkreises Elbe – Elster am gestrigen Donnerstag von der Leitstelle Lausitz mit dem Einsatzstichwort „Hilfeleistungseinsatz: Verkehrsunfall mit Personenschaden“ alarmiert. Aus bislang unbekannter Ursache kollidierte ein PKW Renault mit einem Gespann eines Traktors. Hierbei geriet der Pkw mit dem Vorderbau unter den Anhänger. Zum Glück handelte es sich bei dem Tiertransportanhänger um eine Leerfahrt. Die Person im Renault konnte sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte aus dem PKW befreien. Da der Anhänger, aufgrund seiner Schräglage, drohte weiter umzukippen sicherten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr diesen mit Rüstholz. Weiterhin unterstützte die ansässige Schäferei bei den Bergungsarbeiten, welche mit einem Lader den Anhänger etwas stabilisierte. Anschließend wurde der PKW durch die Feuerwehr unter dem Anhänger herausgezogen und geborgen. Diese Einsatzmaßnahmen zogen sich bis circa 14:30 Uhr hin.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.