Slider

Rettungshubschrauber nach Verkehrsunfall im Einsatz – 3 verletzte Personen & 38.000 Euro Schaden

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Bad Liebenwerda. Erneut kam es bei Bad Liebenwerda zu einem schweren Verkehrsunfall. Wie die Pressestelle der Polizeidirektion Süd bestätige, kam es am vergangenen Mittwochnachmittag gegen 14:30 Uhr auf der Landstraße L593 bei Prieschka zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW DACIA und einem MERCEDES- Transporter. Wie die Polizei weiterhin mitteilte, war der Grund für diesen Verkehrsunfall eine Nichtbeachtung der Vorfahrt. Durch den starken Aufprall wurden drei Personen im Alter von 27, 29 und 45 Jahren verletzt. Aufgrund der Verletzungen mussten sie zu einer weiteren medizinischen Behandlung ein Krankenhaus gebracht werden, auch ein Rettungshubschrauber befand sich im Einsatz. Die Beamten der Landespolizei schätzten den Sachschaden auf rund 38.000 Euro.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.