Slider

Schwerer Verkehrsunfall auf der L60

SCHÖNBORN/DOBERLUG-KIRCHHAIN Am Dienstagmorgen gegen 06:20 Uhr ereignete sich auf der L 60 zwischen Schönborn und Doberlug-Kirchhain ein schwerer Verkehrsunfall. Ein PKW VW wollte einen unbesetzten Bus überholen und stieß daraufhin frontal mit einem im Gegenverkehr befindlichen PKW OPEL zusammen.

Für die beiden 63- und 40-jährigen im PKW alleinbefindlichen Fahrzeugführer kam jede Hilfe zu spät, sie verstarben noch an der Unfallstelle. Ein 21-jähriger Autofahrer bemerkte den Unfall nicht und fuhr dann mit seinem PKW HONDA in die Gefahrenstelle. Er wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert. Durch das DRK wurde eine Katastrophenstelle eingerichtet, die L 60 wurde zur Durchführung der Rettungs- und Bergungsarbeiten voll gesperrt.

Quelle: Lausitzer Rundschau

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.