Slider

Schwerer Verkehrsunfall in den Morgenstunden

Foto: Feuerwehr Hohenbucko

Schlieben. Am Sonntag, den 19.02.2017, kam aus noch ungeklärter Ursache gegen 07:00 Uhr ein PKW zwischen Krassig und Lebusa von der Straße ab und kollidierte frontal mit einem Baum. Die Fahrerin und der Beifahrer wurden hierbei verletzt. Der Beifahrer erlitt schwerwiegendere Verletzungen, da auf der Beifahrerseite der Airbag nicht auslöste. Die beiden Insassen wurden durch den Rettungsdienst welcher mit zwei Rettungstransportwagen ausrückte in ein naheliegendes Krankenhaus geliefert und zur weiteren Behandlung stationär aufgenommen. Ebenfalls wurden parallel die Feuerwehren aus dem Umkreis alarmiert. Es befanden sich 32 Kameradinnen und Kameraden aus Freileben, Lebusa, Hohenbucko sowie Schlieben im Einsatz. Die Einsatzkräfte übernahmen die Absicherung der Einsatzstelle und nahmen auslaufende Betriebsmittel des verunfallten PKW’s auf.

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.