Slider

Schwerer Verkehrsunfall kurz vor der Bescherung am Heiligabend

rhs-fiwa

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Doberlug – Kirchhain. Während andernorts Geschenke ausgepackt und Bescherung gefeiert wurde, mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus dem Stadtgebiet Doberlug – Kirchhain zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Landstraße 702 zwischen Prießen und Buchhain ausrücken. Gegen 15:30 Uhr wurden die Feuerwehren aus Prießen, Buchhain und Kirchhain sowie der Rettungsdienst des Landkreises Elbe – Elster mit zwei Rettungstransportwagen, einem Notarzteinsatzfahrzeug und dem “ Christoph 1″ der ADAC-Luftrettung, welcher momentan in Senftenberg stationiert ist, von der Leitstelle Lausitz alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte bestätigte sich die schreckliche Meldung. Ein PKW lag aus bisher noch ungeklärter Ursache auf Dachlage im Straßengraben. In dem Kraftfahrzeug befanden sich drei Personen, welche durch die Ersthelfer sowie den eintreffenden Einsatzkräften betreut und schonend gerettet wurden. Bei dem Verkehrsunfall wurde eine Person  schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber „Christoph 1“ in ein zugewiesenes Klinikum geflogen. Die beiden anderen Insassen wurden leicht verletzt und bodengebunden in umliegende Krankenhäuser transportiert. Zur Schadenshöhe sowie zum Unfallhergang konnte man uns noch keine Informationen mitteilen, die Polizei nahm die Ermittlungen auf. Für die Rettung und Bergungsarbeiten musste auf der Landstraße eine Vollsperrung eingerichtet werden, da auch der Rettungshubschrauber auf der Straße landen musste. Insgesamt befanden sich 27 Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz.

Der Kreisbrandmeister sowie seine Stellvertreter bedanken sich recht herzlich bei allen Einsatzkräften und wünschen weiterhin eine ruhige und einsatzfreie Weihnachtszeit.

Das Team von „Blaulichtreport Elbe – Elster“ wünscht den verletzten Personen eine schnelle und vollständige Genesung. 

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.

Newsletter abonnieren:
Newsletter abonnieren und auf dem neuesten Stand bleiben.