Slider

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Nexdorf und Buchhain

Foto: Blaulichtreport Elbe-Elster

Nexdorf. In der Nacht von Samstag zu Sonntag, den 11.08.2019, ereignete sich im Kreuzungsbereich zwischen Nexdorf und Buchhain ein schwerer Verkehrsunfall. Dabei überfuhr ein Pkw mit italienischer Zulassung eine Kreuzung und kam im gegenüber gelegenen Wald zum Stehen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden zwei Bäume gefällt, wovon ein Baum die Straße zunächst blockierte. Beim Fahrer des Pkw wurde ein Atemalkoholwert von 0,4 Promille festgestellt. Weitere Angaben zum Hergang des Unfalls machte die Polizei in ihrer Mitteilung nicht.

Wie durch ein Wunder wurden die beiden Insassen des Fahrzeuges äußerlich nicht verletzt und konnten allein das Fahrzeug verlassen. So gab es glücklicherweise für die durch die Polizei nachalarmierten Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren nur das Ausleuchten und Absichern der Unfallstelle sowie Unterstützen des Abschleppdienstes bei der Bergung des Fahrzeuges zu tun. Auch der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst konnte nach kurzer Sichtung der beiden Insassen wieder zurück zur Wache fahren. Insgesamt dauerte der Einsatz inklusive der Nachbereitungen für die freiwilligen Feuerwehren aus Nexdorf, Buchhain und Kirchhain ca. zwei Stunden.
Den Sachschaden bezifferte die Polizei auf ca. 6000€.

previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.