Slider

Starkregen und Gewitter beim Aufbau des Landesjugendlager in Bagenz (SPN)

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Bagenz (SPN). Für die Jugendfeuerwehr Finsterwalde und Herzberg/Elster ging es am gestrigen Samstag, den 22.07.2017, gegen 13:30 Uhr nach Bagenz bei Spremberg. Hier findet vom 22.07. bis 29.07.2017 unter dem Motto „Lausitz- Piraten- Camp“ das diesjährige Landesjugendfeuerwehrlager der Landesjugendfeuerwehr Brandenburg statt. Über 700 Kinder und Jugendliche sowie deren Betreuer aus dem gesamten Land Brandenburg erleben eine Woche voller Abenteuer. Bereits bei der Ankunft in Bagenz nach einer ca. 2 stündigen Autofahrt, ging es mit dem Abenteuer los. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) meldete ein Gewitter mit Starkregen, daraufhin packten alle Kinder, Jugendliche und Betreuer der Jugendfeuerwehr Herzberg/Elster mit an, um wenigstens noch im trocknen die Zelte aufzubauen. Viel Zeit blieb dabei nicht, da das Donnern sowie die Blitze immer näher zogen. Diese erste Herausforderung konnte allerdings ohne Probleme überwunden werden. Schlechtere Karten zog die Jugendfeuerwehr aus Finsterwalde, welche ca. 30 Minuten nach Herzberg/Elster in Bagenz eintraf. Auch hier musste das Zelt der Kameradinnen und Kameraden noch aufgebaut werden. Ohne zu zögern packten die Floriansjünger aus Herzberg/Elster mit an und unterstützten die Finsterwalder. Ganz trocken blieben sie hierbei nicht.

Foto: Blaulichtreport Elbe – Elster

Nachdem die Zelte aufgebaut waren, drohte auch schon das Wasser in die Zelte rein zu laufen. Durch schnelles Handeln, indem um die Zelte ein kleiner Graben errichtet wurde, konnte Schlimmeres verhindert werden. Durch die gegenseitige Unterstützung konnte die erste Herausforderung überwunden werden.

In der kommenden Woche warten auf die Kinder und Jugendlichen zahlreiche Workshops von A wie Angeln bis Z wie Zumba. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten sind Erste Hilfe, Schwimmabzeichen, Wölfe in der Lausitz, Piratenakrobatik, Basteln, Fotografie und vieles mehr. Außerdem werden Disko-Abende, eine Piraten-Show und eine Nachtwanderung durchgeführt. Zusätzlich wirbt ein „Reisebüro“ mit einer Auswahl an Ausflügen in die nähere Umgebung. Nicht nur Jugendfeuerwehren aus Brandenburg, sondern auch aus Polen, Finnland und Russland sowie jeweils eine Jugendgruppe aus Sachsen, Schleswig-Holstein und dem Saarland sind mit am Start.

Das Team von „Blaulichtreport Elbe – Elster“ wünscht den Kindern und Jugendlichen sowie den Betreuern eine abenteuerliche Woche im „Lausitz-Piraten-Camp“ in Bagenz sowie das beste Wetter. (SV)

Helfende Hand 2017
Helfende Hand 2017

Am 27.11.2017 überreichte uns Thomas de Maizière die "Helfende Hand". In der Kategorie "Unterstützer des Ehrenamtes" erhielten wir den 4. Platz.